Contact usContact us: +49 - 221 - 972 77 42

Drupal SEO – On Page Optimierung

Für viele ist es nicht einfach, gute Resultate in den Suchmaschinen für ihre Website zu erzielen. Suchmaschinen wie Google und Co. werden jeden Tag immer smarter und intelligenter, so dass es heute mehr als nur gute Inhalte braucht, um die Mitbewerber zu übertreffen.

Drupal SEO On Page OptimierungDrupal SEO

Suchmaschinenoptimierung – kurz: SEO = “Search Engine Optimization” dient zur Verbesserung der Fähigkeit von Websites oder einzelner Webseiten

  • von Suchmaschinen gefunden und einfach und sicher in deren Index aufgenommen zu werden und
  • gut in den Suchmaschinen zu ranken (am Besten mindestens unter den ersten 10 Treffern zu einem bestimmten Suchbegriff oder einer Kombination von Suchbegriffen)

SEO umfasst sowohl Marketing als auch technische “Best-Practices”, um erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen.

Drupal SEO “On Page Optimierung”

Unser gemeinsames Ziel ist es dabei, Ihre Website am besten wie möglich zu machen.

Mit Drupal, dem weltweit führenden kostenlosen Open Source Content Management System mit unzähligen nützlichen SEO Modulen stehen Ihnen umfangreiche Möglichkeiten zur Verfügung, dieses Ziel sowohl aus technischer Sicht, als auch aus Marketinggesichtspunkten zu erreichen.

“On page Optimierung” (English: “On Page Optimization”) ist einer der ersten Schritte bei SEO. Dies ist besonders wichtig, da mit einer sorgfältigen On Page Optimierung Ihre Website nicht nur gut in den Suchmaschinen abschneidet, sondern sich auch die Lesbarkeit für die Nutzer Ihrer Website verbessert.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten On Page Optimierungstechniken.

1. Titel Optimierung

Der Title Tag Ihrer Website ist mit Abstand das  wichtigste Element der Website Optimierung. Der Title Tag sollte so gestaltet werden, dass Ihre Besucher Sie und Ihr Geschäft identifizieren können. Der Title Tag ist das erste, das von den Suchmachinen gezeigt und indiziert wird. Als Beispiel können Sie den von mir bei dieser Webseite, die Sie gerade lesen verwendeten Titel oben in der Fensterleiste Ihres Browsers sehen:

Drupal SEO – On Page Optimierung | Drupal Agentur

Mit Nutzung der Drupal SEO Modulen ist die Optimierung Ihrer Seiten Dank diverser Eingabehilfen und Assistenten besonders effektiv möglich und erfordert nach kurzer Einarbeitungszeit nur wenig Aufwand bei Erstellen und der Pflege Ihrer Texte und Inhalte.

2. Meta Tags Optimierung

Die Meta Description ist ein weiteres wichtiges Element der On Page Optimierung. Eine Meta Description sollte eine kurze Beschreibung Ihrer Website umfassen, die auf die Bereiche und Services fokussiert, auf die Sie spezialisiert sind.

Dieses kleine Stück Text dient als Ihr erstes Verkaufsargument. Findet ein Suchender dies ansprechend, wird er eher den Link in den Suchmaschinen zu Ihres Seite anklicken, um weitere Informationen direkt von Ihrer Seite zu erhalten.

Wenn aber Ihre Meta Description zu generisch und nicht gut geschrieben ist, besteht die Gefahr, dass Ihre Seite einfach ignoriert wird.

3. Wichtige HTML Tags

Möchten Sie, dass Ihre Leser bestimmte Teile Ihrer Website auch wirklich anschauen, ist es wichtig, diese hervorzuheben. Mit HTML gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Beispiele sind die Überschriften (Englisch: “Header Tags”) <h1> <h2> <h3>, Fett <strong> oder <bold>, Italic [em] etc.

Gerade der Text innerhalb Ihrer Header Tags (z.B. <h1>) wird von den Suchmaschinen mit besonders hoher Wichtigkeit bewertet.

Überschrift 1 (Header Tag 1 <h1>) sollte z.B. genutzt werden, um die wichtigsten Teile Ihrer Website zu definieren. Gemeinhin wird der Header 1 für den Titel bzw. Namen Ihrer Website oder als 1. Überschrift einer Seite genutzt.

4. Keyword Optimierung & Synonyme

Der Inhalt Ihrer Website sollte so optimiert werden, dass sowohl Suchmaschinen als auch Ihre Leser am meisten damit anfangen können. Ihre Seiten mit zu vielen Suchbegriffen (“Keywords”) voll zu stopfen, macht Ihre Texte unlesbar und es besteht die Gefahr, dass auch die Suchmaschinen dieses sogenannte “Keyword Spamming” erkennen und Ihre Inhalte als irrelevant “abstrafen” (Ihre Seite also nicht unter den Treffern zu dem Suchbegriff gezeigt werden). Sie benötigen also stets eine sinnvolle Balance zwischen Ihren Inhalten und der Häufigkeit der vorkommenden Suchbegriffe.

Wichtige Elemente der Keyword Optimierung:

Eigene Analyse/Nachforschungen: Überprüfen Sie die von Ihnen ins Auge gefassten Suchbegriffe, bevor Sie sich für bestimmte Suchbegrifffe (“Keywords”) entscheiden. Es gibt eine Vielzahl von kostenlosen Tools (Hilfsprogrammen) für diesen Zweck, die Sie jederzeit nutzen können. Zu den bekanntesten gehören z.B. das Google Adwords Keyword Tool, das SEObook Keyword Suggestion Tool oder das Overture Keyword Tool.

Suchbegriff Dichte (“Keyword Density”):

Versuchen Sie, eine moderate Suchbegriffsdichte zu verwenden, so dass die Suchmaschinen erkennen können, dass Ihre Seite tatsächlich für den von Ihnen anvisierten Suchbegriff (“Keyword”) relevant ist.

Synonyme & verwandte Suchbegriffe:

Ich persönlich bevorzuge bisweilen Synonyme anstelle einer zu penetranten Suchbegriffsdichte (“Keyword Density”), da die Texte natürlicher klingen und trotzdem der Suchmaschinenoptimierung dienen.

Long Tail Keywords:

“Long Tail Keywords” sind Suchbegriffe, die zum gleichen Thema gehören, aber (noch) nicht so umkämpft sind, wie die populärsten und naheliegendsten Suchbegriffe zu einem Thema.

Im Zuge Ihrer Suchbegriffsanalyse sollten Sie in der Lage sein, einige “Long Tail Keywords” zu finden, die für die Optimierung Ihrer Website verwendet werden können. Darüber hinaus können Sie auch eigene neue Keywords finden, in dem Sie häufig verwendete Wörter wie “frei” “test”, “kaufen” oder einen Ortsbezug (z.B. “Berlin”) zusammmen mit Ihrem eigentlichen Suchbegriff kombinieren.

5. Link Optimierung

Sowohl für die Suchmaschinen als auch für Ihre Besucher ist es wichtig, dass Ihre internen und von Ihrer Website wegführenden externen Links so optimiert werden, dass einfaches, nachvollziehbares Navigieren ermöglicht wird.

Wichtige Elemente der Link Optimierung:

Versuchen Sie, gute Link Texte / Wörter zu verwenden, wenn Sie auf andere Websites verweisen (verlinken). Verwenden Sie angemessene Suchbegriffe für den sogenannten “Anchor Text” (das Wort oder Text, den Sie als Link zum anklicken verwenden). Dies gibt dem auf andere Websites verweisenden Link ein sinnvolle  Bedeutung und Wert.

Eine gute und saubere interne Link Struktur mit einer sinnvollen Verwendung von “Anchor Texten ist definitiv ein große Hilfe bei der Optimierung Ihrer Website. So ist z.B. der Link Text (“Anchor Text”)

Mehr zum Thema Suchmaschinenoptimierung

besser, als

Klick hier“. 

Bei der Verwendung von Drupal als Ihr Content Management System (CMS) nutzen Sie sogenannte “Permalinks“, so dass Ihre Suchbegriffe (Keywords/Post Titles) im Link selber stehen und so von den Suchmaschinen höher bewertet werden.

6. Bild und Video Optimierung

Bei der Verwendung von Bildern auf Ihrer Website sollten diese auch optimiert werden, da Suchmachinen von Haus aus keine Bilder “lesen” können. “Search Engine Spiders” (Suchmaschinen Programme, die das Internet permanent durchforsten und die gefundenen Inhalte in ihren Datenbanken indizieren) können nur Texte lesen, aber keine Bilder oder Videos. Deshalb sollten Sie für Ihre Bilder und Videos einige spezielle Tags nutzen, um ihnen einen lesbaren Sinn zu geben.

Wichtige Element der Bild Optimierung:

  • Alt text:
    Alt Text (“Alternativer Text”) ist der Text, der Ihr Bild beschreibt, wenn Sie mit der Maus über das Bild auf Ihrer Website fahren. Der verwendete Text sollte kurz aber sinnvoll beschreiben, was man sieht. Sie können auh relevante Suchbegriffe als “Alt text” verwenden.
     
  • Dateiname (“File Name”):
    verwenden Sie stets sinnvolle und beschreibenden Dateinamen. “android-handy-bildschirm.jpg” ist besser als etwas sinnloses wie “DSC19087.jpg”. Sinnvoll ist es auch, den Dateinamen und den Alt Text ähnlich zu halten.
     
  • Bildtitel (“Image Title”):
    verwenden Sie stets auch den “Title Tag” in Bildern, der den Titel als “Tool Tip” anzeigt, wenn ein Nutzer seine Maus über das Bild fährt.
    Ein Beispiel für ein Bild mit dem “Title Tag” könnte so aussehen:
    [img src=”/bilder/android-handy-bildschirm.jpg” alt=”Android Handy Bildschirm” title=”Android Handy Bildschirm”]

Wichtige Elemente der Video Optimierung:

  • XML-Sitemap Video-Erweiterung:
    Mit Hilfe der Video-Erweiterung für das XML-Sitemap-Protokoll (gilt hier zunächst nur für Google) können Sie Informationen wie den Titel Ihres Videos, eine Beschreibung des Inhalts des Videos und/oder die Dauer des Videos übermitteln, so dass Nutzer Ihre Inhalte besser finden können.
  • Video-Content:
    Zu beachten ist, dass Google laut eigener Aussage gegebenenfalls den Text von der Webseite, auf der Ihr Videos zu sehen ist und nicht den Text, den Sie im Video-Content Ihrer XML-Sitemap bereitstellen, sofern hier Unterschiede bestehen.
  • Rich Media-Formate:
    Da gerade Video-Content eines der beliebtesten Rich Media-Formate ist, können Sie mit Drupal  XML-Sitemaps automatisch erstellen und individuell um die notwendigen Videoerweiterungen ergänzen. 
  • Videosuchergebnisse:
    XML-Sitemaps mit Video-Erweiterung sind die besten Methoden zur Verbesserung der Darstellung Ihrer Website in den Videosuchergebnissen von Google.

Ich hoffe, Sie fanden meine Ausführungen zum Thema On Page Optimierung hilfreich. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Verbesserungsvorschläge haben so freue ich mich über Ihr Feedback.

Zurück zu “Suchmaschinenoptimierung für ein bessers Ranking bei Google und Co.”

Ich freue mich über Ihre Fragen, Kommentare oder Verbesserungsvorschläge

Kontakt